Home / Rügen-Aktuelles / - Aktuelles 2017 / -Straßenbaustellen auf Rügen

Umleitung – Baustellen auf Rügen

Insel Rügen, 25. März 2017

Momentan behindern und nerven neun größere Straßenbaustellen die Einwohner und Gäste der Insel Rügen. Besonders zwei Baustellen treffen den „Inselnerv“-

-die Straßenverbreiterung und Sperrung der B 96 zwischen Strüssendorf und Ralswiek, die damit die direkte Verbindung von Stralsund über Bergen in Richtung Sassnitz und zu den Halbinseln Wittow und Jasmund hinter der Stadt Bergen bis Mitte Juni unterbricht

– und der Neubau eines Kreisverkehrs auf der B 196 am Abzweig Serams in Richtung Binz, der eine Vollsperrung  der L 29 nach Binz bis zum Juni erfordert.

Der Verkehr beider betroffenen Strecken wird über den Abzweig (Kreisverkehr) der B 196 in Karow südlich des kleinen Jasmunder Boddens in Richtung Prora -

- von Prora dann nach Binz

bzw. von Prora über Mukran  nach Sassnitz, Wittow und Jasmund  umgeleitet.

Foto der Grafik eines Artikels der Ostsee-Zeitung vom 23.03.2017:

transFoto der Grafik eines Artikels der Ostsee-Zeitung vom 23.03.2017trans

Zur Halbinsel Wittow mit dem Kap Arkona kann alternativ von Bergen auch die Route über die Wittower Fähre genutzt werden.

Zum Osterfest sollen die Störungen des Verkehrs möglichst minimiert und zur Urlaubs-Hochsaison im Sommer beendet bzw. unterbrochen werden.

Die Baumaßnahmen und Investitionen in die Qualität der Infrastruktur der Insel Rügen sind für die Insel leider erforderlich und wichtig. (Zitat: Vorsitzender des Tourismusverbandes Rügen)

(Informationen z. Teil aus der Ostsee-Zeitung)