März

Nachrichten aus der Region vom März 2010


- Zusätzliche Flüge von Köln, München und Zürich nach Rostock-Laage

transtrans
Rostock / Laage, 26. März 2010

Aufgrund hervorragender Vorbuchungzahlen wird der Flugverkehr nach Mecklenburg-Vorpommern gesteigert.


- Eis stoppte erneut kurzzeitig die Fähre zwischen Rügen und Hiddensee

Rügen / Hiddensee, 23. März 2010

Trotz anhaltenden Tauwetters konnte der seit dem am 20. Februar in Kraft getretene Sondereisfahrplan, mit jeweils drei Abfahrten am Tag, am 19. März durch Eisgang nicht mehr gewährleistet werden.

Westwind sorgte dafür, das Resteis auf dem Bodden in Bewegung kam und driftende Eisschollen ins Fahrwasser trieben, Tonnen verschoben und sich die zu einem Eisberg übereinanderschiebenden Schollen die Hafeneinfahrt von Schaprode auf der Insel Rügen blockierten.


- Sanierung des Strandbades in Stralsund

Stralsund, 19. März 2010

Die Finanzierung für den Bereich des Freibades steht. Es wird zu 85 Prozent vom Zukunftsinvestitionsprogramm gefördert.


- Sassnitzer Fußgängerbrücke erhält den Deutschen Brückenbaupreis

Rügen, 17. März 2010

Die herausragende Konstruktion der Ingenieure Prof. Mike Schlaich und Andreas Keil erhielt den Brückenbaupreis des Jahres 2010.


- Affenpark: Investor will das Projekt weiterhin durchführen

transBerberaffetrans
Rügen, 09. März 2010

Der Investor des geplanten Affenparks in Tilzow bei Bergen will die fehlenden Unterlagen nachreichen.


- Frühlingsboten

Rügen, 05. März 2010
Die ersten Kraniche sind da!

Die Temperaturen am Anfang des Monats waren am Tag deutlich über Null und mit der milderen Witterung setzte der Frühjahrszug der Kraniche aus ihren südlichen Überwinterungsgebieten ein.


- Lohme Insel Rügen, Steilküste saniert

Rügen, 01. März 2010

Die im Juli 2009 wegen akuter Absturzgefahr ausgesprochene Nutzungsuntersagung des Lohmer Hafens, der Steilküste am Hafen, des am Hafen befindlichen Cafe Niedlich und des Kiosk am Hafen wird in dieser Woche wieder zurückgenommen. Die betroffenen sechs Anwohner, die ihre Häuser auf Anordnung des Landratsamtes vor acht Monanten verlassen mussten, können nach der abgeschlossenen Sanierung des Hanges endlich wieder in ihr Heim zurückkehren.


- Aus für Affenpark-Pläne auf Rügen

transBerberaffetrans
Rügen, 01. März 2010

Für den geplanten Affenpark in Tilzow bei Bergen lehnte das Landratsamt eine Genehmigung, aufgrund fehlender Unterlagen, nach dem Zoo - Gesetz ab.