Home / Insel Rügen - Infos / Insellage

Insellage

Rügen an der pommerschen Ostseeküste - Anbindung und Größe

Rügen, im äußersten Nordosten des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern gelegen, ist die größte deutsche Insel.

Vom Festland ist sie u.a. von der A20 mit dem Atobahnzubringer B96n über die Hansestadt Stralsund und den 2 km breiten Strelasund durch die neue, ausschließlich dem Autoverkehr dienende und im Jahr 2007 eröffnete, dreispurige „Rügenbrücke“, zu erreichen.

transRügenbrücke und dahinter aufgklappte Ziegelgrabenbrücketrans

Weitere Verbindungen sind der ebenfalls von Stralsund über den Strelasund führende, seit 1936 im Betrieb befindliche „alte“ Rügendamm  mit seiner Ziegelgrabenbrücke, den neben Autofahrern, Radfahrern und Fußgängern auch die Reisenden der Bahn vom Festland auf die Insel nutzen. Desweiteren ist es im Zeitraum vom April bis Oktober möglich, von Stahlbrode, zwischen Stralsund und Greifswald auf dem Festland gelegen, mit einer Autofähre nach Glewitz, im Süden der Insel Rügen, überzusetzen. Die Fahrt dauert ca. 10 Minuten. Internationale Fährverbindungen vom Fährhafen des Sassnitzer Ortsteils Mukran binden zu dem die Insel Rügen an Skandinavien (Schweden, Dänemark) und weiteren Ostseeanrainerstaaten (Litauen, Rußland) an .

transInsel Rügentrans

Die Insel Rügen hat eine Fläche von 926 km², eine maximale Länge von 52 km von Süd nach Nord und ist im Süden maximal 41 km breit. Man kann sie mit dem Auto von Nord nach Süd und Ost und West in ca. 1 – 1,5 Stunden durchfahren. Die Insel ist durch zahlreiche Seen und Bodden, Meeresbuchten, vorspringende Landzungen und Halbinseln stark zerklüftet und geprägt von abwechslungsreichen Landschaftsformen. Mit der Insel Hiddensee und weiteren kleinen umliegenden Inseln bildet die Insel Rügen den Landkreis Rügen.

transRügen - Strand in Binz Sommer 2010trans

Bei einer Einwohnerdichte von ca. 72 Einwohnern pro km² und einer Einwohnerzahl von rund 70.000 zählt die Insel zu Deutschlands ländlichen und dünn besiedelten Räumen.

Wegen der langen feinsandigen Badestrände und der vielfältigen schönen Landschaft wird Rügen von vielen Urlaubsgästen besucht.

Rügen ist zu jeder Jahreszeit schön

Nicht nur der Hochsommer, in dem man sich an den vielen traumhaften Stränden in der Sonne aalen und auf den Terrassen der vielen Restaurants sitzen kann, auch die übrigen Jahreszeiten haben ihren Reiz.

transRügen im Herbst - der letzte Strandkorbtrans

Das Erwachen der Natur im Frühling, der stürmische Herbst und auch der Winter bieten dem Besucher viel.
Nach schönen Spaziergängen an frischer salziger Meeresluft die gemütlichen Restaurants und behagliche Urlaubsunterkünfte genießen, die zahlreichen Museen besuchen und eine Fahrt mit dem Rasenden Roland unternehmen, all das kann man auf Rügen zu jeder Jahreszeit.